Responsive Design

Als Versender eines Newsletters kann man nicht vorher wissen, auf welchem Gerät der Empfänger die E-Mail lesen wird. Es wird heute unter anderem zwischen den folgenden Geräteklassen unterschieden:

Versenden wir eine E-Mail, kann der Empfänger diese auf dem Smartphone öffnen, oder auf einem Tablet oder vielleicht sogar auf dem Navigationsgerät in seinem Auto. Wir wissen es nicht.

Und genau deshalb ist das Responsive Design so verbreitet.

Zunächst wurden die Webseiten mit entsprechender Funktionalität ausgestattet, damit sich diese auf die Bildschirmgröße automatisch anpassen. Später wurde das Responsive Design auch bei E-Mails eingesetzt.

Heute ist das Responsive Design praktisch überall.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Newsletter-Tools bereits viele kostenlose Design-Vorlagen mit einem Responsive-Layout mitbringen. Man muss also entsprechende Design-Vorlagen nicht selber erstellen.

Zurück zum E-Mail-Marketing Lexikon

Facebook
Twitter
Pinterest
E-Mail