Newsletter

Ein Newsletter ist eine E-Mail, die als Rundschreiben an viele Empfänger gleichzeitig verschickt wird und der Versand einmalig erfolgt.



Der Newsletter soll die Empfänger auf dem Laufenden halten, daher auch der Begriff "News" im Namen, was aus dem Englischen übersetzt Neuigkeiten bedeutet. Ursprünglich sollte ein Newsletter informieren und nicht verkaufen.

Heute werden Newsletter-Ausgaben sehr häufig auch für Marketing-Zwecke genutzt.

Ein Newsletter ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, um bei seinen Kunden und Interessenten im Gedächtnis zu bleiben, da ein Newsletter in der Regel regelmäßig an die gesamte Empfängerliste verschickt wird.

Das Versandintervall

Da das Ziel eines Newsletters die regelmäßige Kommunikation mit einer Interessentengruppe ist, sollte ein Newsletter regelmäßig und zu festgelegten Zeiten an die Empfänger verschickt werden.

Viele Newsletter-Betreiber haben einen festen Zeitplan und legen neue Newsletter-Ausgaben bereits einige Tage vor dem Versand an (Vorterminierung) und bestimmen das Datum, an dem der Versand automatisch gestartet werden soll.

Dadurch wissen die Empfänger bereits im Voraus, wann der Newsletter erscheinen wird und können sich an feste Versandzeiten gewöhnen. Das ist nicht nur gut für die Zustellrate, sondern auch für den Umsatz des Betreibers.

In der Regel sollte ein Newsletter 1x pro Woche oder zumindest 1x alle 14 Tage an die gesamte Liste raus geschickt werden, damit die Empfänger uns nicht vergessen und weiterhin unsere Website besuchen und unsere Produkte kaufen.

Newsletter und Marketing

Newsletter werden immer häufiger für Werbezwecke eingesetzt, vor allem in Branchen, die sich auf maximalen Umsatz konzentrieren.

Bei Organisations-, Vereins- und Gemeinde-Newslettern werden auch heute noch Newsletter rein für Informationszwecke und weniger für Marketing eingesetzt.

Ein regelmäßiger Newsletter ist ideal geeignet für kommerzielle Ziele. Dadurch kann man nicht nur im Gedächtnis der Empfänger bleiben, sondern mit der Zeit auch noch Vertrauen aufbauen und damit gute Voraussetzungen für zukünftige Geschäfte schaffen.

Heute kann sich kein Unternehmen leisten, auf einen Newsletter zu verzichten und damit eine regelmäßige Kommunikation per E-Mail mit den Interessenten und Kunden als unwichtig abzutun.

Newsletter von Shops

Bei Newslettern von Shops ist der inhaltliche Aufbau ziemlich identisch. Die Newsletter informieren die Empfänger über neue Produkte, zeitlich befristete Angebote und versenden Gutscheine, um die Empfänger bei Kauflaune zu halten.

Besonders wenn die Newsletter für kommerzielle Zwecke genutzt werden, besteht eine erhöhte Gefahr, dass die E-Mails im Spam-Ordner landen, deshalb sollte man nicht nur bei der Betreffzeile sparsam mit Spam-Begriffen sein, sondern auch dem Inhalt größte Sorgfalt widmen.

Spam ist ein sehr großes Problem und sollte nicht unterschätzt werden, wenn man mit seinen Newslettern eine maximale Zustellbarkeit und User-Interaktion erreichen möchte.

Zurück zum E-Mail-Marketing Lexikon

Google+