phpList Alternativen

Die besten kostenlosen Alternativen

phpList ist eine beliebte Software zum Versenden von Newslettern. Es hat viele Funktionen und es kostet nichts. Leider ist diese Software nicht für jeden die geeignete Lösung zum Newsletter-Versand – auch ich bin kein Fan davon.

Ich habe versucht, mehrmals mit phpList zu arbeiten, jedoch musste ich schnell feststellen, dass diese Software leider nicht geeignet für den professionellen Einsatz ist. Es ist weder einfach zu bedienen noch bietet es moderne Features, die in einer guten E-Mail-Marketing-Software nicht fehlen dürfen.

Schauen wir uns im nachfolgenden einige kostenlose und kostenpflichtige Alternativen für phpList an, die mit phpList nicht nur mithalten können, sondern teilweise deutlich besser als phpList sind:

Die besten Alternativen für phpList

Bei der Erstellung der Liste habe ich auch Lösungen integriert, die zwar mit Kosten verbunden sind, jedoch auch eine unbegrenzt kostenlose Nutzung der Newsletter-Software erlauben.

1. CleverReach

Ich habe bereits zu CleverReach einen Testbericht veröffentlicht. Es ist eine sehr gute Alternative für phpList. Man kann mit dem kostenlosen Tarif 250 Empfänger anlegen und monatlich 1000 E-Mails kostenlos versenden, was absolut ausreichend ist, um mit einem neuen Newsletter zu starten.

CleverReach E-Mail-Statistiken
CleverReach E-Mail-Statistiken

Sobald man mit seinem Newsletter 250 Empfänger mit effektivem Listbuilding aufgebaut hat, kann man entweder die Prepaid-Tarife oder einen der monatlichen Tarife nutzen, um die Limits zu erhöhen und weiter mit seinen Listen zu wachsen.

Jeder, der professionelles E-Mail-Marketing betreiben möchte, wird mit CleverReach ein ausgezeichnetes Tool bekommen, womit man nicht nur einfache E-Mail-Kampagnen in Form von Newslettern erstellen kann, sondern das gesamte E-Mail-Marketing sogar vollständig automatisieren kann.

CleverReach Website


2. GetResponse

GetResponse ist keine einfache Newsletter-Software, sondern eine funktionsreiche Online-Marketing-Plattform. Damit kann man nicht nur klassische Newsletter erstellen, sondern auch automatisierte E-Mail-Kampagnen und sogar Landingpages einrichten.

GetResponse Workflow-Manager
GetResponse Workflow-Manager

Im Testbericht zu GetResponse konnte ich GetResponse beinahe die volle Punktzahl geben. Es ist definitiv eine der besten E-Mail-Marketing-Lösungen am Markt, das bestätigen unter anderem auch viele tausende Kunden von GetResponse.

GetResponse kann man derzeit 30 Tage lang kostenlos mit allen Funktionen testen. Eine automatische Verlängerung gibt es nicht. Wenn man nach der 30-Tage-Testphase nicht in einen kostenpflichtigen Tarif wechselt, wird das Testkonto automatisch deaktiviert.

GetResponse Website


3. Rapidmail

Rapidmail ist eine kostenpflichtige Software mit einem eingeschränkten kostenlosen Tarif. Der Testbericht zu Rapidmail hat gezeigt, dass es wohl das beste Tool für klassische Newsletter ist – mich konnte die Newsletter-Funktion jedenfalls absolut überzeugen.

Rapidmail Mailing-Statistik
Rapidmail Mailing-Statistik

Man kann zwar kostenlos Mailings anlegen und verwalten, um jedoch Rapidmail produktiv nutzen zu können, muss man zumindest in den monatlichen kleinsten Tarif wechseln, um seine Mailings zu versenden.

Wer ausschließlich Newsletter versenden möchte, wird mit Rapidmail sehr gut arbeiten können. Für komplexere Projekte sollte man besser zu einer Lösung wie CleverReach oder GetResponse greifen.

Rapidmail Website


4. Mautic

Mautic ist mit Abstand die beste kostenlose Komplettlösung für professionelles E-Mail-Marketing. Es ist in jeder Hinsicht besser als phpList und ist die beste kostenlose Alternative dafür, hat jedoch den großen Nachteil, dass die Installation nicht einfach ist.

Mautic Dashboard
Mautic Dashboard

Ein weiterer Nachteil ist, dass es für einen Anfänger sehr schwer zu benutzen ist. Das System ist komplex und man muss viel Zeit mitbringen, um überhaupt zu lernen, wie man damit bereits einfache Newsletter versenden kann – es liegt daran, dass es keine einfache Newsletter-Software ist, sondern eine richtige Online-Marketing-Komplettlösung.

Mautic hat eine sehr große Community und wird derzeit von über 200.000 Webmastern und Unternehmen genutzt, um E-Mail-Marketing zu betreiben. Die Software wird seit 2014 aktiv weiterentwickelt und man hat die Sicherheit, dass es noch viele Jahre existieren wird.

Mautic Website


5. Mailtrain

Mailtrain ist eine weitere kostenlose Alternative für phpList. Es bietet alle grundlegenden Funktionen für eine Newsletter-Software, wie zum Beispiel: Empfänger-Listen, benutzerdefinierte Felder, E-Mail-Vorlagen, Importierung von Empfängern und vieles mehr.

Mailtrain Kampagne-Statistik
Mailtrain Kampagne-Statistik

Mailtrain hat ein ähnliches Problem wie Mautic: die Installation. Man kann die Software nicht einfach auf dem Webhosting installieren, wie viele andere Web-Apps. Man benötigt für die Installation einen Linux-Server und muss die Software im Terminal installieren. Außerdem muss auf dem Server die Anwendung Docker vorinstalliert sein.

Mailtrain Website


6. Listmonk

Listmonk ist eine weitere gute und kostenlose Alternative für phpList. Es hat eine integrierte Listen- und Empfänger-Trennung, Kampagnen-Verwaltung und eine Funktion für den klassischen Newsletter-Massenversand.

© listmonk.app
© listmonk.app

Die Entwickler bezeichnen diese Newsletter-Software als noch nicht ausgereift und warnen, dass die Software aktiv entwickelt wird und noch große Änderungen erfahren kann, die bestehende Kampagnen brechen können, das sollte man vor der Nutzung beachten.

Ein Problem stellt auch bei dieser Software leider die Installation dar. Man benötigt einen Linux-Server, Docker und Zugriff zu der Kommandozeile, um diese Software installieren zu können. Nach der Installation kann man die Software dann ganz normal im Browser bedienen.

Listmonk Website


Fazit

Wir haben weiter oben viele Alternativen für phpList kennengelernt. Nicht alle sind so ausgereift wie phpList, können aber gut als Alternative dienen. Einige Alternativen müssen auf der Domain installiert werden – wobei die Installation in vielen Fällen alles andere als eine einfache Aufgabe ist.

Nachdem ich mir die Alternativen angeschaut habe, lautet meine Empfehlung: man sollte zu einem guten Newsletter-Service greifen, um E-Mail-Marketing zu betreiben. Alle anderen Lösungen sind entweder nicht ausgereift, sind schwer einzurichten und zu warten oder mangeln an Profi-Funktionen.

Ich habe in einem separaten Artikel bereits das Thema Newsletter-Software kaufen oder mieten behandelt. Der Trend geht eindeutig in die Richtung, dass wir in Zukunft immer mehr Software mieten müssen. Es gibt immer weniger Software, die man zu einem einmaligen Betrag kaufen kann – das ist schade.

Zum Glück kann man viele E-Mail-Marketing-Services bereits kostenlos nutzen und – sollte man die Software mögen – kann man jederzeit seinen kostenfreien Tarif in einen kostenpflichtigen umwandeln und bekommt dafür oft sogar mehr Funktionen.

Es gibt heute kaum mehr kostenlose Software für E-Mail-Marketing. Die vorhanden Lösungen sind entweder veraltet, schwer einzurichten oder haben einfach nicht die nötigen Funktionen, um moderne E-Mail-Kampagnen aufzusetzen.

Autor
Über Vitali Lutz

Vitali Lutz ist Internet-Marketer aus Leidenschaft. Er beschäftigt sich unter anderem mit Kundenakquise durch automatisierte Prozesse und E-Mail-Marketing und hat jahrelange Erfahrungen mit Administrieren von Mailservern.