Abmeldung (Opt-out)

Unter einer Abmeldung oder Opt-out versteht man im E-Mail-Marketing den Wunsch einer Person, keine E-Mails vom Absender zu empfangen.



Wenn es Leute gibt, die sich zu einem Newsletter anmelden – und dabei ist es egal, ob das Single- oder Double-Opt-in-Verfahren zum Einsatz kommt, wird es immer Leute geben, die sich vom Newsletter abmelden.

In jeder E-Mail mit kommerzieller Absicht muss immer ein Abmelde-Link enthalten sein, über den sich der Empfänger schnell und einfach aus der Verteilerliste austragen kann. Dazu ist der kommerzielle Versender gesetzlich verpflichtet.

Eine Abmeldung bzw. Austragung oder Opt-out kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  1. Durch einen Abmelde-Link, der meistens ganz unten in der E-Mail zu finden ist.
  2. Durch das Antworten auf die E-Mail mit der Bitte, den Newsletter-Versand an die gegebene E-Mail-Adresse einzustellen.
  3. Durch die Abmelde-Funktion, die heute direkt in vielen E-Mail-Programmen integriert ist.

Sobald sich ein Adressat zu einer Abmeldung entschlossen und diese durchgeführt hat, darf der Versender an die jeweilige E-Mail-Adresse keine E-Mails mit Werbeabsicht mehr versenden.

Zurück zum E-Mail-Marketing Lexikon

Google+